Geteilte Einzelstunde für zwei Personen

Die geteilte (zwei Personen) Einzelstunde findet nach Absprache statt.

Ich bitte um telefonische Anmeldung, 078 758 61 54

  

Als Herdentiere sind Pferde kontaktfreudig und beziehungsorientiert. Als Beutetiere sind sie darauf angewiesen Situationen und auch ihr Gegenüber schnell einschätzen zu können. Dadurch haben sie ein feines Gespür für Echtheit und erkennen wann wir authentisch sind und wann nicht. Im Umgang mit Pferden sind wir gefordert eine gute Übereinstimmung von Absicht und körperlichem Ausdruck zu finden. Sie sind Meister der Körpersprache und entlarven uns sofort, wenn wir widersprüchlich sind. Sie spiegeln unsere Gefühlswelt. Wenn wir bereit sind, in die Welt des Pferdes einzutauchen, können wir uns dabei selbst erfahren.

Im Zweier-Setting kann es darum gehen, Ängste abzubauen, sich der eigenen Körpersignale bewusst zu werden und diese über die Verbindung zum Pferd gezielt einzusetzen. Beide Teilnehmer erhalten Aufgaben, an denen sie im Wechsel üben und lernen können. Durch die Beobachtung und Wahrnehmung von Körpersignalen, seitens des Pferdes als auch der eigenen, beginnen wir immer mehr die Pferdesprache zu deuten, zu lernen und für uns anzuwenden. Zu zweit besteht auch hier das Anliegen darin, Erlerntes im Reiten umzusetzen. Über unsere Atmung und mit Energien können wir Pferde lenken lernen.

 

Durch die Bodenarbeit lernen wir, Pferde zu führen und auf die Pferdesprache detaillierter einzugehen.     

 

Kursdauer: 60 Minuten

Kosten pro Einzelstunde: CHF 60.-/Person